Artikelnr. 2305202

EDE Elastomer Federn DIN 9835Typ U90 AD 32 mm L 32 mmEFFBE

Artikelnr. 2305202

EDE Elastomer Federn DIN 9835Typ U90 AD 32 mm L 32 mmEFFBE

6,29 €

Abholzeitpunkt wird ermittelt...
Stückzahl wird ermittelt...
Lieferzeitpunkt wird ermittelt...

Artikelbeschreibung

EDE Elastomer Federn DIN 9835Typ U90 AD 32 mm L 32 mmEFFBE

Elastomer-Federn Typ Urelast 90, DIN 9835 PUR

• Vorteile gegenüber Stahlfedern liegen in der Bruchsicherheit und Werkstoffdämpfung
• Werkzeugbeschädigung durch ermüdete, gebrochene Stahlfedern ausgeschlossen
• Bei fachgerechter Anwendung ist eine Lebensdauer größer 2 x 106 Lastwechsel problemlos möglich
• Temperaturbereich: –20 °C bis +80 °C
• Aus vergüteter Polyurethan-Kautschuk (PUR), dynamisch hoch belastbar, rot
• Vorgabewerte für Maximalbeanspruchung: ca. 30 % (Faktor 1,3)

Technische Daten:
Härte nach DIN 53 505: 92 Shore A
Zugfestigkeit nach DIN 53 504: ≤ 40 N/mm²
Reißdehnung nach DIN 53 504: ≥ 550 %
Weiterreißwiderstand nach DIN 53 507: ≤ 50 N/mm
Rückprall-Elastizität nach DIN 53 512: 43 %
Abrieb nach DIN 53 516: ≤ 40 mm³
Druckverformungsrest nach DIN 53 517 (24 h/70 °C): ≤ 20 ≤ 30 %
Rohdichte nach DIN 53 479: 1,27 g/cm³
Federweg (s): 30 %
Setzneigung (Ss): 5–8 %

Hinweis:
Diese Werte beziehen sich auf die Ursprungshöhe der Federn und gelten für hohe dynamische Beanspruchung in Abhängigkeit der Hubfrequenz. Zur Gewährleistung eines kraftschlüssigen Federeinsatzes bezüglich Setzneigung und Vorspannung kompensiert eine Kraftvorgabe den anfänglichen Kraftabfall. Der Einbau erfordert Freiräume bzw. Abstände zum Ausbauchen der Federn im Verhältnis der prozentualen Verformung. Zur Führung und Zentrierung werden Führungsbolzen (DIN 9385) eingesetzt; sie sind unerlässlich bei Federsäulen und schlanken Einzelfedern.

0 von 0 Bewertungen


Fragen und Antworten