Universell einsetzbare Gartenscheren von Fiskars

Fiskars Gartenscheren sind die ideale Lösung, um zuverlässige Schneidearbeiten im Garten durchzuführen. Diese Gartenwerkzeuge stammen vom finnischen Hersteller Fiskars Oyj Abp mit Stammsitz in Helsinki. Das Unternehmen ist insbesondere durch die Fertigung seiner hochwertigen Äxte, Messer und Scheren weltweit bekannt und erfreut sich bei vielen Gartenfreunden einer großen Beliebtheit. Die Fiskars Gartenschere gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Hauptmerkmal ist die ergonomische Formgebung, so dass auch längere Schneidearbeiten ermüdungsfrei durchgeführt werden können. Eine Fiskars Gartenschere besteht aus einem glasfaserverstärkten und äußerst stabilen Polyamid-Griff, der zudem äußerst rutschfest ist und dadurch einen sicheren Halt bietet. Optisch präsentieren sich die Fiskars Gartengeräte in der typisch schwarz-orangen Farbgebung. Diese Geräte überzeugen mit einer langen Lebensdauer und einer hohen Funktionalität. Im Vergleich zu vielen preiswerten No-Name-Lösungen wird der Unterschied schon nach den ersten Minuten der Handhabung sofort erkennbar.

Eine Fiskars Gartenschere bietet eine hohe Benutzerfreundlichkeit

Nicht nur die Bedienung ist von Interesse, sondern auch die Funktionalität. Die Fiskars Gartenschere besteht zusätzlich aus gehärtetem, rostfreien Stahl. Die scharfen Schneiden können über einen leicht zu bedienenden Schließmechanismus gesichert werden. Bei Nichtgebrauch werden auf diese Weise Verletzungen vermieden. Diese Gartengeräte werden häufig auch als Gelenk-Gartenscheren oder Getriebe-Gartenscheren bezeichnet. Insbesondere das Modell der Fiskars Gartenschere PowerStep verfügt über einen patentierten Stufenmechanismus, welcher abhängig von der jeweiligen Aststärke in 1 bis 3 Stufen über einen Schiebeschalter eingestellt werden kann. Hierdurch wird der Kraftaufwand so verteilt, dass in 1 bis 3 Schnitten selbst stärkere und trockene Äste mühelos durchtrennt werden können. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich viele für diese leichtgängigen Gartenwerkzeuge entscheiden. Vielfach wird von Anwendern die Meinung vertreten, dass die Arbeit erst mit einer Fiskars Gartenschere richtigen Spaß macht. Fiskars Gartengeräte gibt es nicht nur für bodennahe Gartenarbeiten. Für höher liegende Schneidearbeiten kann die funktionale Fiskars Schneidgiraffe verwendet werden. Mit ihr lassen sich Baumschneidearbeiten zuverlässig und ohne zusätzliche Steighilfe meistern. Diese Werkzeuge verfügen über einen Seilzugmechanismus, durch den selbst stärkere Äste ohne zusätzlichen Kraftaufwand durchtrennt werden können.

Was bietet eine Fiskars Gartenschere noch?

Der innovative Stufenmechanismus sorgt unter anderem dafür, dass keine hohen Belastungen beim Schneiden von Kernholz auftreten. Viele Fiskars Scheren sind hiermit ausgestattet. Vorteilhaft ist die antihaftbeschichtete Klinge, so dass hier das Schnittgut optimal von der Schneidefläche der Klingen abgeführt wird. Gerade beim Beschneiden feuchter Hölzer kommt es mit herkömmlichen Scheren zu Problemen. Anhaftendes Schnittgut behindert die weiteren Schneidearbeiten und die Klingen müssen erst wieder aufwendig gesäubert werden. Nicht so bei einer Fiskars Gartenschere. Wer einmal eine Fiskars Gartenschere in Händen gehalten hat, der möchte diese nicht so schnell wieder missen. Nicht nur für Schneidearbeiten bietet der finnische Hersteller optimale Lösungen an. So können auch die Fiskars Gabeln und Spaten eine gute Arbeitshilfe sein, die eine ermüdungsfreie Gartenarbeit gewährleisten.

Filter

Alle Filter zurücksetzen
Sortiert nach: