Dauerbrandöfen

(1 Artikel)

Dauerbrandöfen sind so konzipiert, dass sie die Glut möglichst lang erhalten und somit über einen langen Zeitraum Wärme abgestrahlt wird. Bei LEITERMANN erhältst du Dauerbrandöfen in verschiedenen Ausführungen.

Besondere Bauweise des Dauerbrandofens

Optisch unterscheidet sich ein Dauerbrandofen nicht von Kamin- oder Werkstattöfen. Du kannst zudem auch das gleiche Brennmaterial verwenden. Einen Dauerbrandofen kannst du sowohl mit Holzbriketts als auch mit Holzkohle oder Holzscheiten beheizen. Der Unterscheid zu anderen Öfen liegt in der Bauweise der Verbrennungskammer. Diese Verbrennungskammer verfügt über einen speziellen Rost.

Die Glut des Brennmaterials wird so über einen größeren Zeitraum aufrechterhalten. Die Glutdauer hängt dabei vom verwendeten Brennmaterial ab. Kohle kann im Dauerbrandofen bis zu vier Stunden nachglühen und Wärme abstrahlen. Bei Feuerholz hält die Glut jedoch nicht so lang, weshalb du öfter Holzscheite nachlegen musst. Damit die Kohle optimal verbrennen kann, ist eine ausreichende Luftzufuhr nötig. Je nach Dauerbrandofen-Modell wird die Luftzufuhr manuell oder automatisch reguliert.

Dauerbrandofen: Verschiedene Designs

Da sich ein Dauerbrandofen nur durch seine spezielle Bauweise von anderen Öfen abhebt, kannst du bei LEITERMANN zwischen Dauerbrandöfen in verschiedenen Designs wählen. Hierfür stehen dir neben Dauerbrandöfen mit rustikaler Optik auch modernere Varianten zur Verfügung. So findest du einen passenden Ofen, der zur Einrichtung deines Wohnzimmers passt.

Filter

Alle Filter zurücksetzen
Sortiert nach: