Eine Grillschürze beim Grillen verwenden

Viele Dinge braucht ein Grillmeister, doch gehört die Grillschürze wirklich dazu? Ja, und zwar aus zwei Gründen: Erstens schützt die Grillschürze effektiv vor Fettspritzern, zweitens ist sie ein modisches Accessoire, das den professionellen Auftritt am Grill perfekt abrunden kann.
Ein Grillabend ist ein echtes Happening für alle Beteiligten. Beim gemütlichen Schmaus wird gelacht, geredet, getrunken. Nur der Grillmeister kann an all dem nicht immer voll teilnehmen - oder will? Bei jedem Grillfest steht einer vorm Grillrost, wendet das Fleisch und liefert fertiges Essen am Tisch ab. Er kümmert sich um alles rund um den Grill, vom Anzünden bis hin zum Servieren. Damit er dabei einen gewissen Grad an erhöhter Sicherheit genießt und auch in einem echten Grill-Outfit steckt, trägt er idealerweise eine Grillschürze.

Gestaltung und Funktion der Grillschürze

In erster Linie dient die Grillschürze dem Zweck, beim Grillen vor Fettspritzern zu schützen. Die können nämlich ziemlich heiß sein und zudem auch normale Kleidungsstücke ruinieren. Die Grillschürze ist extra zu diesem Zweck gemacht und kann auch den einen oder anderen Spritzer vertragen. Denn dazu ist sie geeignet, sowohl vom Material her, als auch in ihrer Farbgebung. Der Stoff aus dem die Grill-Träume sind, besteht meistens aus einem Baumwollgemisch, wie es in der Zusammensetzung auch in der Gastronomie verwendet wird. Wichtig ist, dass die Grillschürze gefeit gegen zu schnelle Entzündung, als auch pflegeleicht ist. Sollte sie also doch einmal den einen oder anderen Spritzer abbekommen, könnte sich dieser bei einer Wassertemperatur von 60° auch wieder abwaschen lassen.
Der Schnitt der Grillschürze stellt sich als einfaches Rechteck mit Armauslassungen dar. Angezogen legt sich die Schürze um die Hüfte, und bedeckt sowohl den Oberkörper vom Ausschnitt abwärts, sowie die Beine, ca. bis zu den Knien. Die Befestigung der Grillschürze erfolgt einerseits auf dem Rücken durch zwei Schlaufen, sowie am Hals, mittels Nackenband. So schützt die Schürze beim Grillen ideal die Körperzonen, die sich in unmittelbarer Nähe zum Grillrost befinden vor heißen, fettigen Spritzern. Manche Grillschürzen verfügen sogar über extra eingenähte Taschen und Fächer. Sie bieten Platz für die Grillzange und anderes Grillzubehör, das so immer "am Mann" und stets griffbereit ist.

Spaß-Grillschürzen mit witzigen Sprüchen und Motiven

Wenn nicht für Grillzubehör, bietet die Grillschürze vor allem Platz für ausgefallene modische Ideen. Vor allem Grillschürzen mit lustigen Beschriftungen und Bildern sind überaus beliebt. Ihre Aussagen bewegen sich meistens im ironischen Bereich oder drücken aus, dass der Grillchef alles im Griff hat. Somit beantwortet sich die Eingangsfrage nach dem Bedarf an einer Grillschürze wie von selbst. Denn die Grillschürze ist nicht nur ein guter Schutz, sondern kann auch noch einen echten Beitrag zum Gelingen eines lustigen Grillfestes leisten.