Wellnessliege oder Relaxliege?

Wenn auch du im Garten auf Erholung Wert legst, solltest du dich auf eine Wellnessliege legen. Denn diese speziellen und sehr bequemen Gartenmöbel eignen sich hervorragend für Entspannung im Grünen, auf der Terrasse oder am Pool. In der Riege der Gartenmöblierung ist die Wellnessliege sicherlich nicht so lange vertreten, wie zum Beispiel der Liegestuhl, bzw. Hochlehner. Die Gartenliege zum Relaxen ist wohl vielmehr eine Weiterentwicklung des Klassikers unter den Gartenstühlen. Während aber der Gartenstuhl vor- und zurückklappbar ist, bietet die Wellnessliege nur eine Position, die hat es aber in sich: Liegekomfort, Entspannung, Wellness für den Geist. Wenn du dir also nach der Blumen & Pflanzenpflege eine geruhsame Pause gönnen willst, wirst du dich über die einladende Relaxliege in deinem Garten freuen.
Und daher gehört die Wellnessliege auch in jeden Garten, in dem man einmal so richtig die Seele baumeln lassen kann. Die Vögel singen, der Wind rauscht, es duftet nach Sommer - Genau das Sinneserlebnis, das du auf einer Wellnessliege genießen solltest. Denn diese Liegen sind ergonomisch ideal auf einen liegenden menschlichen Körper abgestimmt und sorgen so für ein herrlich bequemes Liegegefühl. Oder vielleicht doch lieber Schaukelgefühl? Denn das geht auch, dank der Schaukelliege, einer Kombination aus Relaxliege und Schaukelstuhl. Dabei befindet sich die Liegefläche auf halbkreisförmigen Kufen oder auch reifenförmigen Füßen, sodass zur Entspannung auch eine rhythmische Schaukelbewegung einsetzen kann.
Ausgestattet mit einem weichen Kissen oder bei Bedarf auch einer Decke, kannst du bei so viel Relaxen auf der Wellnessliege glatt im Garten einschlummern.

Die Wellnessliege ist vielfältig einsetzbar

Doch die Wellnessliege findest du auch dort, wo Spaß und Action sind, wie zum Beispiel am Pool. Gerade Outdoormöbel für den Pool sind in bestimmten Kundenkreisen (denen mit Pool) besonders beliebt. Kaum ein Poolmöbel-Set kommt jedoch ohne Wellnessliege aus, ergänzt wird sie zum Beispiel durch Lounge Sessel und wuchtige, tiefe Tische. Sie bestehen meistens aus dem modernen Polyrattan, einem Stoff, der dem asiatischen Naturholz Rattan nachempfunden ist. Polyrattanmöbel sind nicht nur schick, sondern auch äußerst robust und wasserfest. Das ist natürlich sehr gut für die Region rund um den Pool, kann aber auch in sonstigen Bereichen des Gartens nicht schaden.
Ebenso wie Gartenhäuser. Dort nämlich können Liegestuhl, Wellnessliege und Co. sehr gut untergestellt und aufbewahrt werden. Denn durch die trockene und vor UV-Licht schützende Überdachung bleiben die Farben von Wellnessliegen und allen anderen Gartenmöbeln viel länger erhalten. Zusammen mit anderen Gartenmöbeln, eventuell auch Gartengeräten, Erden und Düngern, lässt sich im Gartenhaus ein wichtiges Gefühl konservieren: Dank einer Wellnessliege ist der Genuss des eigenen Gartens für lange Zeit auf hohem Niveau.

Filter

Alle Filter zurücksetzen
Sortiert nach: