Zur Startseite wechseln
Merkzettel
Vergleichsliste
Warenkorb

Kaminöfen

(10 Artikel)

Ein Kaminofen sorgt vor allem im Winter für Wärme und eine gemütliche Stimmung. Der passende Kaminofen für deine Wohnung wartet bereits bei LEITERMANN auf dich.

Kaminofen mit vielen Vorteilen

Einen gemütlichen Abend mit Freunden kannst du wunderbar am warmen Kamin verbringen. Gerade  in der kalten Jahreszeit spendet das Feuer im Kamin die nötige Wärme. Ein Kaminofen ist besonders dann von Vorteil, wenn einmal der Strom ausfallen sollte. Wenn die Heizung ausfällt, kannst du zumindest deinen Kamin befeuern und deinen Wohnraum beheizen.

Außerdem sparst du einen gewissen Teil der Heizkosten, wenn du deinen Kamin als zusätzliche Heizquelle benutzt. Einen Kamin kannst du mit unterschiedlichen Brennmaterialien beheizen. Holzbriketts und Feuerholz sind die am häufigsten zum Einsatz kommenden Brennmaterialien für Kaminöfen.

Darauf solltest du bei der Auswahl deines Kaminofens achten

  • Die Richtige Heizleistung
    • Damit dein Kaminofen dir einen Mehrwert bei Heizen bietet muss er die richtige Größe haben. ist der Ofen nämlich zu klein wird dein Raum nicht warm und ist er zu groß erzeugst du mit jedem Heizen Wärme, die du nicht verbrauchen kannst. 
  • Der Standort
    • Ein passend ausgewählter und fachmännisch angeschlossener Kaminofen kann unter Umständen ein ganzes Haus heizen, das funktioniert aber nur wenn der Schornstein zentral im Haus liegt. Wenn du in deinem Haus einen Kamin nachrüstest und auf einen Außenschornstein zurückgreifst kannst du immer nur den Raum heizen, in dem sich der Ofen befindet. 
  • Der Brennstoff
    • Nicht jeder Kaminofen ist für jeden Brennstoff geeignet. Mach dir am besten vor der Anschaffung Gedanken darüber welches Material du verheizen möchtest.

Was kann ich im Ofen verheizen? - Holz, Briketts und Mehr

Eine Frage, die sich viele Menschen stellen, ist: Was kann ich denn in meinem Kaminofen alles verheizen?

Die Frage ist gut, aber leider gibt es darauf keine universelle Antwort, denn unterschiedliche Kaminöfen sind für unterschiedliche Brennstoffe ausgelegt.

Der Klassiker schlechthin ist Scheitholz, und dieses kann auch in fast allen Kaminöfen verbrannt werden. Am besten geeignet sind hier Laubhölzer mit einem hohen Heizwert z.B. (Eiche, Buche, Birke),aber auch Nadelhölzer mit einem geringeren Heizwert lassen sich gut verheizen. Weiterhin sind die meisten Kaminöfen für den Betrieb mit Holzbriketts ausgelegt. Da dies nicht für alle Kaminöfen gilt, achte bitte beim Kauf darauf, für welche Brennstoffe dein Ofen geeignet ist. Achtung ist geboten, wenn du gerne mit Holzpellets oder Kohlen heizen möchtest, denn hier sind spezielle Öfen erforderlich! Pelletöfen verfügen über einen Vorratsbehälter und eine Förderschnecke, die die Pellets in den Brennraum bringt, und Öfen für Kohlen müssen besonders hohe Temperaturen aushalten. Bei LEITERMANN findest du Kaminöfen für alle oben genannten Brennstoffe. 

Energie sparen mit dem Kaminofen

Gerade zur Zeit der steigenden Energiepreise entsteht ein stetiges Interesse an alternativen Heizmöglichkeiten. Die klassische Öl- oder Gasheizung lässt sich zwar selten vollständig ersetzen, dennoch kann ein Kaminofen schnell und einfach dazu beitragen, die Heizkosten zu senken. Im Gegensatz zu einer Öl-, oder Gastherme erwärmt der Kaminofen direkt die Luft in dem Raum, in dem er steht. Bei anderen Heizsystemen wird zuerst Wasser erwärmt, welches seine Energie über Heizkörper oder eine Fußbodenheizung wieder an den Raum abgibt. Und genau dort liegt die Stärke des Kaminofens! Durch den Wegfall der zusätzlichen Wärmeumwandlung wird der Raum geheizt, sobald der Ofen brennt.  

Filter

Alle Filter zurücksetzen
Sortiert nach: