Rasenmäher von Makita für eine optimale Rasenpflege

Wer einen Garten mit einer großen Rasenfläche besitzt, braucht einen leistungsfähigen Rasenmäher. Die Makita Rasenmäher überzeugen durch eine kraftvolle Motorleistung, eine präzise Schnittgenauigkeit und viele neue technische Optionen. Dabei sind die Makita Rasenmäher pflegeleicht, einfach zu handhaben und robust gebaut. Makita Rasenmäher sind sowohl als Benzin-, als auch als Elektrorasenmäher verfügbar. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich nach Motor- und Schnittleistung sowie nach Fassungsvermögen. In Kombination mit dem Makita Rasentrimmer, welcher keinem Gartenbesitzer fehlen sollte, sind die Maktia Rasenmäher bestens geeignet, den Rasen wieder in Form zu bringen.

Makita Rasenmäher als Benzin- und Elektromäher

Ganz gleich für welches Modell du dich entscheidest, mit Makita Rasenmäher geht das Mähen schnell und ohne großen Kraftaufwand vonstatten. Dafür sorgen ein kraftvoller Motor und ein gut eingestelltes Schneidewerk. Die elektrischen Makita Rasenmäher werden mit einem Verlängerungskabel an das Stromnetz angeschlossen. Alternativ sind auch Akkurasenmäher im Angebot, die unabhängig von Steckdosen und Kabeln betrieben werden können und mehr Flexibilität beim Mähen erlauben. Mit Benzinrasenmähern von Makita kannst du ganz unabhängig vom Strom arbeiten. Sie werden mit einem Dieselmotor angetrieben, der für eine kraftvolle Mähleistung sorgt. Ohne Kraftaufwand, Akkuaufladung und lästiges Kabelgewirr kannst du vor allem große Flächen mit dem Benzinrasenmäher von Makita ausgezeichnet bearbeiten.

Flexibles Mähen auf allen Rasenflächen

Die Makita Rasenmäher sind stabil gebaut und dank ihres witterungsbeständigen und UV-geschützten Polypropylengehäuses äußerst langlebig. Der japanische Elektrowerkzeughersteller Makita setzt bei seinen Rasenmähern auf ausgereifte technische Optionen, die es möglich machen, einen präziseren Rasenschnitt hinzubekommen als mit anderen Mähern. Die Schnitthöhe ist in drei Stufen radweise einstellbar. Sie kann wahlweise auf 20, 40 oder 55 Millimeter festgelegt werden. So kannst du je nach der Höhe des Grases die genau richtige Schnitthöhe wählen. Die Elektrorasenmäher schaffen eine Leistungsaufnahme zwischen 1.100 und 1.300 Watt und je nach Modell eine Flächenleistung zwischen 400 und 500 Quadratmetern. Ihre Schnittbreite variiert modellbedingt zwischen 33 und 37 Zentimetern. Die großzügig gestalteten Grasfangkörbe unterstützen ein kontinuierliches Mähen, ohne die Körbe dauernd leeren zu müssen. Für Sicherheit und Bedienkomfort sorgen beim Makita Rasenmäher die Schnellspannhebel, der gesicherte Schiebebügel, die Zugentlastung der Kabelführung und die langlebigen Laufräder. Mit seinem leichten Eigengewicht und dem in die Haube integrierten Tragegriff kann der Rasenmäher von Makita leicht transportiert werden.

Die Benzinrasenmäher von Makita

Für Grundstücke mit einer großen Rasenfläche ist ein Benzinrasenmäher von Makita die richtige Wahl. Er ist unabhängig von Akkus und vom Stromnetz und ist auch in schwierigem Gelände sicher und flexibel zu handhaben. Der Makita Rasenmäher mit Benzinantrieb verfügt über ein stabiles Gehäuse aus Stahlblech, abgedichtete Kugellager und leichtgängige Laufräder. Zusätzlich wird die komfortable Handhabung durch einen ummantelten Griff unterstützt. Die Schnitthöhe kann beim Benzinrasenmäher von Makita in fünf Stufen voreingestellt werden, so dass Schnitthöhen zwischen 20 und 75 Millimetern möglich sind. Die Schnittbreite beträgt je nach Modell zwischen 41 und 46 Zentimetern. Serienmäßig ausgestattet sind die Benzinrasenmäher des Weiteren mit einem großen Grasfangkorb, einem Mulchkeil und Montagewerkzeug. Angetrieben werden die Makita Rasenmäher von einem kraftvollen 4-Takt-Benzinmotor. Bei der Gartenarbeit sind die Rasenmäher von Makita unerlässliche Hilfsmittel und sorgen zusammen mit anderen Werkzeugen, wie den Makita Scheren, für einen perfekt gepflegten Garten.

Filter

Alle Filter zurücksetzen
Sortiert nach: