Bürodrehstuhl in verschiedenen Ausführungen

 
Der Bürodrehstuhl gehört sicherlich und unbestreitbar zu den wichtigsten Bestandteilen der Büroausstattung. Nicht nur, dass du dank ihm nicht im Stehen arbeiten musst, der Bürostuhl bietet darüber hinaus auch genau das Maß an Bewegungsfreiheit, die im Büro so wichtig ist. Die Drehung, etwa zwischen Schreibtisch und Aktenschrank, die kurze Fahrt zum Nachbarschreibtisch oder das Zurücklehnen bei Telefonaten sowie bei kurzen Denkpausen. Dies und mehr kann ein vielseitiger, moderner Bürodrehstuhl tun und somit den Arbeitsalltag hinterm Schreibtisch komfortabler machen.

So flexibel ist der moderne Bürodrehstuhl

Die oben beschriebene Bewegungsfreiheit auf dem Bürodrehstuhl - von einigen auch liebevoll "Bürosport" genannt - ist eminent entgegenkommend für den oftmals stressigen Büroalltag. Es ist gut, sich schnell einmal umdrehen oder auf dem Stuhl sitzend in einen anderen Bereich des Raumes bewegen zu können, ohne dabei aufstehen zu müssen. Dies besorgen im und am Bürostuhl diverse Helferlein, die Stühle & Hocker zu wahren Bewegungswundern machen können.
Speziell Bürodrehstühle erreichen eine hohe Flexibilität, zum Beispiel durch ihr bewegliches Fußkreuz. Ein Bestandteil aktueller Bürostühle, das aber auch schon eine lange Tradition in diesem Bereich hat. Am Fußkreuz sind mehrere Rollen angebracht, dank derer der Bürosessel fahren kann und die allesamt voll drehbar sind. Auch das Fußkreuz selbst kann sich um 360° drehen, was eine enorme Beweglichkeit bewirkt.
Ebenfalls flexibel ist der Bürodrehstuhl in Sachen Lehnen. Vor allem die neueren Bürostühle verfügen über eine bewegliche Rückenlehne, die sich voll und ganz der aktuellen Sitzhaltung anpassen kann. Oftmals stufenlos oder auch fest einstellbar, kann die Rückenlehne am Bürodrehstuhl genau den Winkel zur Sitzfläche einnehmen, den der oder die Sitzende wünscht. Apropos Sitzfläche: Auch die kann verstellt werden, sowohl in der Sitzhöhe, als auch immer öfter in der Neigung. Wer also eine Neigung hat, auf dem Bürodrehstuhl eher abfällig zu sitzen, der kann das mit modernen Exemplaren ebenfalls tun. Hinzu kommen für das Extra an Sitzkomfort Armlehnen, sowie eine (oftmals pneumatische) Federung. Auch diese sind je nach Hersteller und Modell individuell auf verschiedene Vorlieben einstellbar.
Insbesondere Chefsessel verfügen zudem noch über so manches Extra, das diese besonderen Bürodrehstühle auch im Sitzkomfort in die Chefetage hievt. So findet sich an einem Chefsessel zum Beispiel auch eine ergonomische Lendenwirbelstütze, eine Lumbalstütze oder auch eine Rückenlehne aus Netz für besondere Atmungsaktivität. Auch im Design ist ein solch hochwertiger Bürodrehstuhl das ideale Sitzmöbel. In einem Chef-Büro, einem Ambiente für Hochglanzmöbel, Tresore und Aquarien, fügt sich der Chefsessel nahtlos in die bestehende Einrichtung des Büros ein und passt auch in seiner hervorragenden Verarbeitung und Vielseitigkeit.