Zur Startseite wechseln
Merkzettel
Vergleichsliste
Warenkorb

Gartenlaube oder Gartenhaus?

Jeder Gärtner, der etwas auf sich und seinen Garten hält, unterhält auch eine Gartenlaube. Der Begriff der Laube hat schon eine lange Tradition in der deutschen Sprache, ebenso, wie die Gärtnerei an sich in Deutschland. Beides ist hierzulande sehr beliebt, sowohl das Bemühen, den Garten zu verschönern und zu pflegen, als auch, ihn mit einem Gartenhaus auszustatten, in dem Geräte gelagert werden können. Das zeigen zum Beispiel die großflächigen Gartenanlagen, die in einigen Teilen der Republik sehr beliebt und als Schrebergärten bekannt sind. Andererseits gab es in Deutschland bereits Mitte des 19. Jahrhunderts einen Vorläufer der heutigen Illustrierten namens "Die Gartenlaube", eine sehr frühe deutsche Zeitschrift mit einer Auflage über 350.000 Exemplaren. Das frühe Massenblatt beinhaltete Artikel zur Familienlektüre und gilt als wertvolles deutsches Kulturgut. Sie zeigt auch die lange Tradition und die große Beliebtheit, nicht nur der Gärtnerei, sondern eben auch dem zentralen "Gebäude" im Garten, der Gartenlaube.

Filter

Alle Filter zurücksetzen
Sortiert nach:
Gartenhaus 109
Weka Gartenhaus 109 - Gr. 2
3.249,00 €

Designhaus 126 B
Weka Designhaus 126 B - Gr. 1 | anthrazit
4.499,00 €

Designhaus 213 A 5Eck
Weka Designhaus 213 A 5Eck - Gr. 2 | anthrazit
4.999,00 €

Designhaus wekaLine 412
Weka Designhaus wekaLine 412 - Gr. 1
10.999,00 €

Gartenhaus Brisbane schiefergrau
Skan Holz Gartenhaus Brisbane schiefergrau - 253x253cm
4.299,00 €

Mittelwandhaus Lagor 2
Karibu Mittelwandhaus Lagor 2 - 4,92x3,10x2,72m | ohne Fußboden
4.199,99 €

Gartenhaus Felsenau 4
Karibu Gartenhaus Felsenau 4 - 3,42x2,52x2,37m
2.549,99 €

Gartenhaus 123
Weka Gartenhaus 123 - Gr. 4 | schwedenrot
2.899,00 €

Gartenlaube 657
Weka Gartenlaube 657 - Gr. 2 | Standard
999,99 €

Schwedenhaus
Weka Schwedenhaus - Gr. 2 | schwedenrot
3.599,00 €

Gartenhaus 325 A
Weka Gartenhaus 325 A - lasiert
1.899,00 €

Designhaus 213 Plus B
Weka Designhaus 213 Plus B - Gr. 2 | natur
5.199,00 €

Designhaus 213 Plus
Weka Designhaus 213 Plus - Gr. 2 | natur
3.999,00 €

Designhaus 213 Plus A
Weka Designhaus 213 Plus A - Gr. 2 | grau
5.299,00 €

Designhaus 126 Plus
Weka Designhaus 126 Plus - Gr. 2 | natur
3.299,00 €

Designhaus 126 Plus B
Weka Designhaus 126 Plus B - Gr. 1 | anthrazit
4.999,00 €

Designhaus 126 Plus A
Weka Designhaus 126 Plus A - Gr. 1 | grau
4.299,00 €

Die Gartenlaube im historischen Wandel

Die oben erwähnten Schrebergärten stellen für die Gartenlaube ein erweitertes Aufgabengebiet dar, denn hier ist die Laube nicht nur Unterstand für Gartengeräte, sondern wird auch bewohnt. Die Tradition der Schrebergärten verdeutlicht den Stellenwert des Gartens und somit auch der Gartenlaube vielleicht am besten. Denn der Schrebergarten war früher die einzige Art für den so genannten kleinen Mann, bzw. den Arbeiter, sich einen Urlaub zu gönnen. Ohnehin sind weltweite Reisen in ferne Länder noch nicht seit vielen Jahrzehnten üblich und früher waren die Nachbarländer sich auch nicht immer unbedingt grün. Dann doch lieber ins Grün, wo man weiß, was man hat: der Garten mit dem wohnlichen Zentrum, der Gartenlaube.

Das Grundkonzept des Schrebergartens bestand (und besteht bis heute noch) aus der Laube, einer Terrasse, sowie Grünflächen, Bäumen, meist auch Blumen oder Beeten für Gemüse und Kräuter. Die Gartenlaube kann dabei durchaus ein massives, aus Beton erbautes Gebäude sein, mit Anschluss an das Abwasser- und Stromsystem und somit als adäquates Wohngebäude angesehen werden. Die so geartete Gartenlaube befindet sich nicht am Wohnhaus ihres Besitzers, sondern in extra für diesen Zweck angelegten Gartenanlagen, wie es sie zum Beispiel nicht nur im Ruhrgebiet oder in Berlin noch vielerorts zu sehen gibt.

Da haben es Gärtner heutigen Schlags schon einfacher, denn sie besitzen einen Garten direkt am eigenen Heim. Während der Schrebergarten eher entfernt vom Heim gelegen war, wird dies in jüngeren Eigenheimen einfach kombiniert. Dadurch geht zwar das Gemeinschaftsgefühl des Gartenvereins verloren. Doch der Garten direkt hinter der Terrassentür ist ein Privileg, das gemäß deutscher Tradition sehr geschätzt wird - Und auch gehegt und gepflegt. Noch immer ist man in Deutschland sehr naturverbunden und genießt die Freizeit oder auch hobby-mäßige Arbeit im Grünen. Die Gartenlaube hat dadurch natürlich ihren Status als potentielle Wohnstätte abgegeben, dient gleichzeitig aber als praktischer Schuppen für Gartengeräte, Blumenerde oder die wunderschönen und bequemen Gartenmöbel.