Grille deine Pizza mit einem Pizzaheber

Der Pizzaheber ist eine Küchenhilfe, die immer mehr den Schritt aus der Gastronomie in den Privatbestand vieler Pizza-Fans schafft. Das liegt sicherlich daran, dass auch immer mehr Menschen sich mit Freuden daran machen, Pizza selber zu backen. Es ist nämlich ein großer Spaß, sich mit Freunden oder Verwandten an die Zubereitung der Zutaten zu machen, die Pizza zu belegen und nach dem Backen gemeinsam zu genießen. Der Trend geht sogar mittlerweile übers Backen hinaus und geht zum Grillen der Pizza. Nicht wenige sagen, die Pizza sei dann noch besser, als aus dem Backofen. Zu einem solchen Trendgericht für jedermann gehört natürlich auch das nötige Equipment und wer ein echter Pizzabäcker sein will, braucht natürlich auch einen Pizzaheber.

Pizzaheber sorgen beim Grillen für ein erhebendes Gefühl

Der Pizzaheber ist ein gängiges Küchengerät, wie auch der Pfannenwender oder die Saucenkelle. Er erfüllt seinen Spezialauftrag mit Bravour, wie es eben nur mit einem Pizzaheber geht. Vor allem, wenn die Pizza in einem Pizzateller zubereitet wird, ist er notwendig, um die Teigscheibe überhaupt wieder herauszubekommen. Beim Pizza grillen werden auch Pizzableche benutzt, in denen die Pizza jedoch nicht so tief eingelegt wird.
Viele spezialisierte Anbieter, wie zum Beispiel Weber Stephen Grills, haben Accessoires in großer Hülle und Fülle im Angebot, wie Pizzateller aber auch den passenden Pizzaheber. Sie achten darauf, dass ihre Kunden beim Grillen das beste Grillzubehör an und in die Hand bekommen, um ein perfektes Grillerlebnis zu genießen. Der Pizzaheber besteht dazu aus einer großen Hebefläche, sowie einem Griff, eventuell mit Softcoating.
Der Pizzaheber sollte sowohl vor, während, als auch nach dem Backen einsatzbereit sein, denn er kann in jedem dieser Stadien gebraucht werden. Manche Hobby-Pizzabäcker bereiten die Pizza sogar direkt auf dem Pizzaheber zu, damit sie beim Transport in den Ofen oder auf den Grill keine Rissen bekommen. Dazu empfiehlt es sich übrigens vorab, den Pizzaheber mit Mehl zu bestreuen oder auch leicht mit Öl zu bepinseln. Auf diese Weise bleibt der frische Pizzateig nicht kleben.
Während des Garvorgangs kann der Pizzaheber auch zum Drehen der Pizza verwendet werden. Dadurch wird sie von allen Seiten gleich gegart. Zum Schluss kommt der Pizzaheber natürlich noch einmal zum Einsatz, um die Pizza aus dem Pizzateller auf den Speiseteller zu heben. Somit ist dies ein weiteres spezialisiertes und extrem praktisches Gerät, mit dem es sich hervorragend Grillen lässt. Wenn auch du also demnächst ein Grillfest planst und die Gartenausstattung auspackst, überraschst du deine Gäste mit dem neuen Pizzaheber und damit einem neuen kulinarischen Highlight für den Grill.

Filter

Alle Filter zurücksetzen
Sortiert nach: