Pizzablech und weiteres Grillzubehör

Was Pizzabäcker können, können Grill-Fans schon lange? Noch nicht ganz so lange, aber sie können es: Pizza backen auf dem Grill. Das Equipment, das du dazu brauchst, besteht lediglich aus dem Grill und dem Pizzablech. Aus dem Bereich Grillroste & Platten stammt diese tolle Erfindung, die aus jedem Grillabend einen italienischen Abend machen kann. Das Pizzablech erinnert schon in seiner runden Form an die traditionelle italienische Teilscheibe. Diese wird in das geölte Pizzablech gelegt und kann dann gegrillt werden - Eine Zubereitung im Ofen ist natürlich ebenfalls mit diesem Spezialblech möglich.

Die Emailleschicht auf dem Pizzablech

Das Pizzablech ist für den Einsatz auf dem Grill oder im Ofen hergestellt und ist als solches natürlich direkt enormer Hitze ausgesetzt. Pizzableche müssen dieser Hitze widerstehen, gleichzeitig dürfen aber auch die Speisen nicht anhaften. Für beide Zwecke ist eine Emailleschicht zuständig. Die Emaille wird auch als Glasfluss bezeichnet und ist eine chemisch zusammengesetzte Schmelzmasse. Sie wird sowohl bei Glas- und auch Metalloberflächen eingesetzt, wie auch auf dem Pizzablech.
Somit ist das emaillierte Blech sehr gut geeignet zum Zubereiten von Pizza, pizzaähnlichen Speisen, wie Zwiebelkuchen oder Quiche, sowie auch Brot, Kartoffeln oder sogar Tiefkühlkost. Da sie antihaftbeschichtet sind, gibt es auf Pizzablechen kein Anbacken, Verkleben oder Verkrusten. Nach dem Einsatz ist das Pizzablech dank der Emailleschicht zudem leichter zu säubern.
Speziell für den Einsatz auf dem Grill ist auch das Lochblech sehr geeignet. Durch die Löcher ist eine optimale Luftzirkulation gewährleistet, was Backwaren richtig knusprig werden lässt. Somit ist das gelochte Rundblech das perfekte Bindeglied zwischen Grillen und Backen.

Sortiment mit Pizzablechen & der Pizzastein

Sicherlich sind Pizzableche deshalb auch immer öfter in den Zubehörlisten namhafter Grillhersteller, wie zum Beispiel Weber Stephen Grills, zu finden. Die Bleche in Pizzaform sind äußerst geeignet für die Eigenherstellung von Pizza, das hat sich schon unter vielen Grill-Freunden herumgesprochen. Innerhalb größerer Grillsortimente sind daher Pizzableche verschiedener Durchmesser mittlerweile feste Größen geworden. Die Pizza vom Grill, so lauten viele Erfahrungsberichte, wird sehr knusprig und schmeckt somit ideal.
Eine Variante des Pizzablechs ist der Pizzastein. Er ist wirklich ein Stein, besteht aus dem Mineral Cordierit und eignet sich bestens für Grill und auch Backofen. Der Stein ist ein idealer natürlicher Wärmespeicher und wird seit jeher in Restaurants zum Pizzabacken benutzt. Da es aber auch dem Grill immer mehr Nachfrage nach neuen Gerichten gibt, wurde der Pizzastein auf den Grillrost exportiert. Die berühmte Steinofenpizza selber machen, mit dem Pizzastein auf dem Grill ist auch das möglich. Somit können Grill-Fans zwar noch nicht so lange, was der Pizzabäcker kann - Aber manche können's besser.

Filter

Alle Filter zurücksetzen
Sortiert nach: